Datenschutz

Allgemeine Datenschutzhinweise

Allgemeine Datenschutz­hinweise

§1 Allgemeines

Die Mercedes-Benz Consulting GmbH (nachfolgend „Mercedes-Benz Consulting“) freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse am Unternehmen und an unseren Angeboten. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen.

Nachfolgend informieren wir sie darüber, welche Daten bei der Nutzung unseres Internetangebots gespeichert werden und wie diese Daten verwendet werden. Mercedes-Benz Consulting-Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Bitte nehmen Sie sich genügend Zeit diesen Hinweis durchzulesen.

§2 Verantwortliche Stelle

Mercedes-Benz Consulting GmbH
Esslinger Str. 1
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 711 1770402
Telefax: +49 711 1770403
E-Mail: info@mercedes-benz-consulting.de

§3 Datenschutzbeauftragter / Datenschutzkoordinator

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten oder Datenschutzkoordinator wenden.

Datenschutzbeauftragter:
Konzerndatenschutzbeauftragter der Daimler AG
Daimler AG
HPC G353
70546 Stuttgart
E-Mail: data.protection@daimler.com

Datenschutzkoordination:
Mercedes-Benz Consulting GmbH
Esslinger Straße 1
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 711 1770402
Telefax: +49 711 1770403
E-Mail: data.protection@mercedes-benz-consulting.de

§4 Arten von Daten, die erhoben werden

Personenbezogene Daten sind Informationen, aus denen wir einen direkten oder indirekten Bezug zu Ihrer Person herstellen können, wie zum Beispiel Vor- und Nachname, Geschlecht, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Landes, in dem die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle sitzt. Unsere Datenschutzpolitik richtet sich nach dem für die Daimler AG (nachfolgend „Daimler“) geltenden Datenschutz-Verhaltenskodex. Je nachdem zu welchem Zweck und auf welche Weise Sie unsere Webseite besuchen, können wir unterschiedliche Daten von Ihnen verarbeiten.

  • Persönliche Daten
  • Kontakt- und Bewerberdaten
  • Zugangsdaten
  • Geräteinformationen
  • Verbindungsdaten
  • Kommunikationsdaten
  • Bewertungen oder Feedback
  • Sonstige Informationen: Daten, die Sie uns freiwillig während der Nutzung der Webseite oder hiermit verbundener Tätigkeiten bereitstellen, aber auch solche aus anderen Quellen wie den Sozialen Medien oder anderen (öffentlichen) Datenbanken

§5 Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten

Mercedes-Benz Consulting nutzt Ihre personenbezogenen Daten zu verschiedenen Zwecken. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht entsprechender Verarbeitungszwecke:

  • Support und Unterstützung: Kontaktanfragen sowie Anfragen zum aktuellen Stand einer Bewerbung oder Fragen zu ausgeschriebenen Stellen
  • Marketing und Werbung: Mailings an Mitarbeiter, Kunden und Partner
  • Abschluss und Durchführung von Verträgen: Recruiting von neuen Mitarbeitern, aber auch Vertrieb von Dienstleistungen und Produkten
  • Sicherheit und Schutz: Einsatz technischer Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz gegen die unlautere Nutzung der Webseite
  • Erfüllung gesetzlicher Pflichten und/oder Wahrung rechtlicher Ansprüche: Herausgabe von Informationen an Sicherheitsbehörden auf Grundlage entsprechender nationaler oder internationaler Gesetze oder anderer Vorschriften

§6 Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer Daten

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt insbesondere basierend auf einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Einer von Ihnen wirksam erteilten Einwilligung, welche Sie jederzeit widerrufen können;
  • zur Begründung oder Durchführung eines Vertrages oder sonstiger mit diesem unmittelbar in Verbindung stehenden Verbindlichkeiten;
  • zur Geltendmachung und Ausübung von Rechtsansprüchen;
  • zur Wahrung von rechtlichen Verpflichtungen;
  • zur Verfolgung von berechtigten Interessen von Mercedes-Benz Consulting, wie
    • der Geschäftsführung des Unternehmens; oder
    • der Gewährleistung von Sicherheit und Schutz des Unternehmens und des eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetriebs;
  • zum Schutze von lebenswichtigen Interessen einer natürlichen Person.

§7 Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten können in bestimmten Fällen an andere Unternehmen oder Rechtsträger weitergegeben werden, insbesondere an Dienstleister, Geschäftspartner, verbundene Unternehmen der Daimler AG und staatliche Behörden sowie an Rechtsträger in Zusammenhang mit einem Insolvenz- oder ähnlichen Verfahren.

§8 Übermittlung Ihrer Daten ins Ausland

Mercedes-Benz Consulting operiert global. Ihre Daten können zum Teil auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union („EU“) oder des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) verarbeitet werden. In diesen Fällen stellen wir zum Beispiel über vertragliche Vereinbarungen mit unseren Geschäftspartnern oder Dienstleistern sicher, dass ein ausreichendes Datenschutzniveau gemäß geltendem europäischen Recht für Ihre Daten gewährleistet ist, oder wir bitten Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung.

§9 Verwendung von Cookies

Beim Besuch unserer Website setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

§10 Soziale Netzwerke (Link)

Wir haben auf unserer Website Links zu verschiedenen Social-Media-Diensten eingebunden, deren Anbieter im Folgenden aufgelistet werden. Bei Klicken des entsprechenden Symbols, werden Sie auf die Website des entsprechenden Anbieters weitergeleitet. Wenn Sie den Link eines Dienstes mit der Maus anwählen, können Sie auf den Button „Folgen“ klicken, um unsere Aktivitäten auf der Plattform zu verfolgen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der oben genannten Anbieter.

§11 Aufbewahrung von Daten

Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn die Aufbewahrung für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist und gesetzliche Bestimmungen keine längere Aufbewahrungsfrist vorschreiben.

§12 Sichere Datenübertragung

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

§13 Betroffenenrechte und Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht unentgeltlich Auskunft über die von Mercedes-Benz Consulting über Sie gespeicherten Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf:

  • Berichtigung unrichtiger Daten
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Löschung
  • Widerspruch gegen die Datenverarbeitung
  • Datenübertragbarkeit

Beschwerden gegen Mercedes-Benz Consulting können gegenüber den Aufsichtsbehörden geltend gemacht werden. Zuständige Behörde für die Mercedes-Benz Consulting ist:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 / 615541 – 0
Telefax: 0711 / 615541 – 15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Stand: Dezember 2018

Weitere Hinweise zum Thema Datenschutz:

Cookie-Hinweise

Cookie-Hinweise

1. Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie helfen uns bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetangebots. So können wir die Inhalte unserer Internetseiten gezielter auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Cookies können genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Computer bereits eine Kommunikation zu unseren Seiten bestanden hat. Dabei wird lediglich das Cookie auf Ihrem Computer identifiziert. Personenbezogene Daten können dann in Cookies gespeichert werden, wenn Sie zugestimmt haben, z.B. um einen geschützten Online Zugang zu erleichtern, sodass Sie Ihre User-ID und Ihr Passwort nicht erneut eingeben müssen. Ein solches Cookie beinhaltet mindestens zwei Bestandteile: den Daten-Namen und den Daten-Wert.

Meistens existiert zudem ein Selbstlöschdatum, welches eine definierte Lebensdauer des Cookies vorsehen kann. Daher wird zwischen sogenannten Session-Cookies und Persistent-Cookies unterschieden. Session-Cookies werden mit der Beendigung des Browsers umgehend automatisch gelöscht. Persistent-Cookies bleiben zunächst auf Ihrem Computer gespeichert. Erst nach Ablauf einer bestimmten Zeitvorgabe werden sie gelöscht. Diese Cookies erinnern sich an Ihre bevorzugten Einstellungen, wenn Sie die Website erneut besuchen.

2. Cookies, die auf der Mercedes-Benz Consulting Website eingesetzt werden

Zur statistischen Aufbereitung der Daten verwendet Mercedes-Benz Consulting Google Analytics.

Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

3. IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

4. Widerspruch zur Verwendung von Cookies

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

5. Verwaltung und Löschung sämtlicher Cookies

Selbstverständlich können Sie der Verwendung unserer Cookies und auch der Cookies von Drittanbietern jederzeit dadurch widersprechen, dass Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass dieser keine Cookies akzeptiert. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Hilfe-Funktion Ihres Internetbrowsers. Wir möchten Sie allerdings darauf hinweisen, dass wir dann nicht ausschließen können, dass einige Funktionen unseres Internetangebots nicht oder nicht vollständig nutzbar sind.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen nachfolgend eine Liste ausgewählter Links, die Ihnen nützen könnten.

Stand: Dezember 2018

Hinweise zum Online-Bewerbungsverfahren

Hinweise zum Online-Bewerbungsverfahren

§1 Allgemeines

Die Mercedes-Benz Consulting GmbH (nachfolgend „Mercedes-Benz Consulting“) freut sich über Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und möchten, dass Sie sich gerade auch im Zuge Ihrer Online-Bewerbung gut aufgehoben wissen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen.

Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten bei der Nutzung der Funktion „Online bewerben“ gespeichert und wie diese Daten verwendet werden. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die zuvor genannte Funktionalität und somit ergänzend zur allgemeinen Datenschutzerklärung, die im Fußteil (Footer) unserer Website einsehbar ist.

Bitte nehmen Sie sich genügend Zeit diesen Hinweis durchzulesen.

§2 Verantwortliche Stelle

Mercedes-Benz Consulting GmbH
Esslinger Str. 1
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 711 1770402
Telefax: +49 711 1770403
E-Mail: data.protection@mercedes-benz-consulting.de

§3 Datenschutzbeauftragter / Datenschutzkoordinator

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten oder Datenschutzkoordinator wenden.

Datenschutzbeauftragter:
Konzerndatenschutzbeauftragter der Daimler AG
Daimler AG
HPC G353
70546 Stuttgart
E-Mail: data.protection@daimler.com

Datenschutzkoordination
Mercedes-Benz Consulting GmbH
Esslinger Straße 1
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 711 1770402
Telefax: +49 711 1770403
E-Mail: data.protection@mercedes-benz-consulting.de

§4 Arten von Daten, die erhoben werden

Personenbezogene Daten sind Informationen, aus denen wir einen direkten oder indirekten Bezug zu Ihrer Person herstellen können, wie zum Beispiel Vor- und Nachname, Geschlecht, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Landes, in dem die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle sitzt. Unsere Datenschutzpolitik richtet sich nach der für die Daimler AG geltenden Datenschutz-Richtlinie. Im Zuge einer Online-Bewerbung werden verschiedene Arten von Daten erhoben:

  • Daten, die in den vom Bewerber eingereichten Unterlagen enthalten sind (z. B. Lebenslauf, Anschreiben, Motivation, Zeugnisse, Urkunden, Zertifikate, Nachweise)
  • Vor- und Nachname des Bewerbers
  • Adressdaten
  • Kommunikationsdaten
  • Firmeninteresse (z.B. wie der Bewerber auf die ausgeschriebene Stelle aufmerksam geworden ist)
  • die URL eines Internetauftritts des Bewerbers
  • der frühestmögliche Eintrittstermin des Bewerbers
  • der Gehaltswunsch des Bewerbers
  • ggf. Daten über die Beurteilung und Bewertung eines Bewerbers im Bewerbungsverfahren (keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling)

§5 Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten

Wenn Sie auf unserer Website die Funktion „Online bewerben“ nutzen, werden personenbezogene Daten über eine Softwareplattform erhoben, die von einem sorgfältig ausgewählten und auf die Einhaltung der einschlägigen Datenschutzvorschriften verpflichteten externen Dienstleister betrieben wird. Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten, gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server unseres externen Dienstleisters. Die in Zusammenhang mit einer Bewerbung erhobenen personenbezogenen Daten finden grundsätzlich nur für die Bearbeitung der eingereichten Bewerbungen und die Besetzung der ausgeschriebenen Stellen Verwendung. Eine darüberhinausgehende Verwendung dieser Daten würde lediglich dann erfolgen, wenn und insoweit dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung und/oder zur Wahrung von rechtlichen Ansprüchen erforderlich ist. Nach vollständigem Abschluss des Bewerbungsverfahrens wird die Verarbeitung zunächst eingeschränkt. Stehen keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und -pflichten entgegen, so folgt hierauf die Löschung.

§6 Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer Daten

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt basierend auf einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Einer ggf. von Ihnen wirksam erteilten Einwilligung, welche Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können;
  • Art. 6 Abs. 1 b); Art. 88 DSGVO;
  • Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO;
  • § 26 BDSG (neu).

§7 Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Die im Zuge des Bewerbungsprozesses erhobenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben. Etwas anderes würde nur dann gelten, wenn und insoweit dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung und/oder zur Wahrung von rechtlichen Ansprüchen erforderlich ist.

§8 Übermittlung Ihrer Daten ins Ausland

Im Grundsatz gilt, dass die in Zusammenhang mit einer Bewerbung erhobenen personenbezogenen Daten nicht in Drittländer transferiert, sondern ausschließlich in Mitgliedstaaten der Europäischen Union verarbeitet werden. Fernwartungen und Support aus Drittländern durchgeführt werden, stellen einen Ausnahmefall von diesem Grundsatz dar. Jede Fernwartung und Supportdurchführung wird im Vorfeld durch Mercedes-Benz Consulting geprüft und genehmigt.

Durch die vertragliche Vereinbarung von Standarddatenschutzklauseln wird in diesen Fällen sichergestellt, dass das durch die DSGVO definierte Schutzniveau nicht unterschritten wird.

§ 9 Verwendung von Cookies

Beim Besuch unserer Website setzen wir Cookies und andere Tracking-Tools ein. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

§10 Aufbewahrung von Daten

Die Dauer der Datenspeicherung beträgt:

Begründung eines Arbeitsverhältnisses:
– zehn Jahre (Fristbeginn: Beendigung des Arbeitsverhältnisses)

Ohne Begründung eines Arbeitsverhältnisses (Absage):

Sämtliche Bewerber- sowie Kommunikationsdaten im Zuge einer Bewerbung werden automatisch systemseitig vier Monate nach Durchführung einer Absage auf Rumpfdaten (Löschung aller personenbezogenen Daten) reduziert. Eine personenbezogene Zuordnung ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Nach weiteren neun Monaten werden auch die Rumpfdaten automatisch aus dem System gelöscht.

Ohne Begründung eines Arbeitsverhältnisses (Poolabsage):

Bei Bewerbungen, die im Zuge des Bewerbungsprozesses in unseren Bewerberpool (Poolabsage) aufgenommen werden, erfolgt keine Rumpfdatenreduzierung nach vier Monaten. Eine mögliche Poolaufnahme erfolgt nur, wenn Sie dieser im Zuge des Online-Bewerbungsprozesses aktiv zustimmen (Einwilligung Poolaufnahme und Datennutzung). Die Daten bleiben ab dem Zeitpunkt der Absage (Poolaufnahme) zwölf Monate vollständig im System und werden danach ebenfalls automatisch systemseitig gelöscht. Sollte die Poolbewerbung innerhalb dieser zwölf Monate wieder aktiv in einen Auswahlprozess – nach Rücksprache und Zustimmung des Bewerbers – aufgenommen werden, beginnt der zeitpunktbezogene Löschprozess wieder von vorne.

§11 Sichere Datenübertragung

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

§12 Betroffenenrechte und Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht unentgeltlich Auskunft über die von Mercedes-Benz Consulting über Sie gespeicherten Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf:

  • Berichtigung unrichtiger Daten
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Löschung
  • Widerspruch gegen die Datenverarbeitung
  • Datenübertragbarkeit

Beschwerden gegen Mercedes-Benz Consulting können gegenüber den Aufsichtsbehörden geltend gemacht werden. Zuständige Behörde für die Mercedes-Benz Consulting ist:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 / 615541 – 0
Fax: 0711 / 615541 – 15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Stand: Dezember 2018

Weitere Hinweise zum Thema Datenschutz:

Informationspflichten gemäß Art. 13 und 14 DSGVO

Informationspflichten gemäß Art. 13 und 14 DSGVO

§1 Hinweise zur Registrierung als Teilnehmer (oder Bildungskoordinator) zu Veranstaltungen der Mercedes-Benz Consulting GmbH

Die Mercedes-Benz Consulting GmbH (nachfolgend „Mercedes-Benz Consulting“) freut sich über Ihr Interesse am Unternehmen und unseren Angeboten. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen.

Nachfolgend informieren wir sie darüber, welche Daten bei der Nutzung unseres Internetangebots gespeichert werden und wie diese Daten verwendet werden. Mercedes-Benz Consulting-Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt:

Bitte nehmen Sie sich genügend Zeit diesen Hinweis durchzulesen.

Die Teilnahme an den Online-Veranstaltungen der Mercedes-Benz Consulting GmbH ist mit Bild-, Ton- und/ oder Filmaufnahmen und -veröffentlichung nur innerhalb des registrierten Teilnehmer-Kreises verbunden.

Hierfür benötigen wir Ihre Einverständniserklärung. Die Anmeldung erfolgt mit Ihrer E-Mailadresse als Benutzername. Der Benutzername wird bei Veröffentlichung der Aufzeichnung der Veranstaltung anonymisiert und somit nicht in Verbindung mit den Aufnahmen genannt.

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie den folgenden Nutzungsbedingungen zu:

§2 Nutzungsbedingungen

Hiermit willigen Sie ein, dass die von Ihnen gebuchte Online-Veranstaltung vollständig oder in Teilen aufgezeichnet wird. Dies beinhaltet unter anderem Chats, Umfragen, Präsentationen, Workgroups sowie Bild-, Ton- und Filmaufnahmen zu Ihrer Person. Die Veröffentlichung erfolgt unentgeltlich und unbefristet durch die Mercedes-Benz Consulting GmbH zu folgendem Zweck:

Zur Verbreitung und Bereitstellung innerhalb des registrierten Teilnehmerkreises und innerhalb der Lernumgebung, um damit über die Veranstaltung zu berichten.

Falls die Aufnahmen zu anderen Zwecken verwendet werden sollen, werden Sie zuvor gesondert um Ihre Einwilligung gebeten.

Soweit sich aus Ihrem Foto Hinweise auf Ihre ethnische Herkunft, Religion oder Gesundheit ergeben (z. B. Hautfarbe, Kopfbedeckung, Brille), bezieht sich Ihre Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Ihre freiwillige Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO. Diese Erklärung unterliegt ausschließlich deutschem Recht.

§3 Verantwortliche Stelle

Mercedes-Benz Consulting GmbH
Esslinger Str. 1
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 711 1770402
Telefax: +49 711 1770403
E-Mail: info@mercedes-benz-consulting.de

§4 Datenschutzbeauftragter / Datenschutzkoordinator

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten oder Datenschutzkoordinator wenden.

Datenschutzbeauftragter:
Konzerndatenschutzbeauftragter der Daimler AG
Daimler AG
HPC G353
70546 Stuttgart
E-Mail: data.protection@daimler.com

Datenschutzkoordination
Mercedes-Benz Consulting GmbH
Esslinger Straße 1
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 711 1770402
Telefax: +49 711 1770403
E-Mail: data.protection@mercedes-benz-consulting.de

§5 Arten von Daten, die erhoben werden

Personenbezogene Daten sind Informationen, aus denen wir einen direkten oder indirekten Bezug zu Ihrer Person herstellen können, wie zum Beispiel Vor- und Nachname, Geschlecht, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Landes, in dem die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle sitzt. Unsere Datenschutzpolitik richtet sich nach dem für Daimler AG (nachfolgend „Daimler“) geltenden Datenschutz-Verhaltenskodex. Je nachdem zu welchem Zweck und auf welche Weise Sie unsere Webseite besuchen, können wir unterschiedliche Daten von Ihnen verarbeiten.

  • Kontaktdaten
  • Zugangsdaten
  • Auftragsbezogene Daten
  • Bildungshistorie
  • Beruf/Qualifizierung
  • ggfs. optionale Angaben zur Erreichung von Lernzielen

§6 Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten

Mercedes-Benz Consulting nutzt Ihre personenbezogenen Daten zu verschiedenen Zwecken. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht entsprechender Verarbeitungszwecke:

  • Organisation der Schulung
  • Durchführung der Schulung
  • Abrechnung/Rechnungstellung
  • Erstellung von Teilnahmebestätigungen
  • Erstellung von Zertifikaten
  • Optimierung und Prüfung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und zu direkter Kundenansprache
  • Markt- /Meinungsforschung, Marketing und Werbung, sofern Sie der Nutzung Ihrer nicht widersprochen haben
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen
  • Sicherheit und Schutz: Einsatz technischer Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz gegen die unlautere Nutzung der Webseite
  • Erfüllung gesetzlicher Pflichten und/oder Wahrung rechtlicher Ansprüche: Herausgabe von Informationen an Sicherheitsbehörden auf Grundlage entsprechender nationaler oder internationaler Gesetze oder anderer Vorschriften

§7 Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer Daten

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt insbesondere basierend auf einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Einer von Ihnen wirksam erteilten Einwilligung, welche Sie jederzeit widerrufen können;
  • zur Begründung oder Durchführung eines Vertrages oder sonstiger mit diesem unmittelbar in Verbindung stehenden Verbindlichkeiten;
  • zur Geltendmachung und Ausübung von Rechtsansprüchen;
  • zur Wahrung von rechtlichen Verpflichtungen;
  • zur Verfolgung von berechtigten Interessen von Mercedes-Benz Consulting, wie
    • der Geschäftsführung des Unternehmens; oder
    • der Gewährleistung von Sicherheit und Schutz des Unternehmens und des eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetriebs;
  • zum Schutze von lebenswichtigen Interessen einer natürlichen Person.

§8 Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten können in bestimmten Fällen an andere Unternehmen oder Rechtsträger weitergegeben werden, insbesondere an Dienstleister, Geschäftspartner, verbundene Unternehmen wie die Daimler AG und staatliche Behörden sowie an Rechtsträger in Zusammenhang mit einem Insolvenz- oder ähnlichen Verfahren.

§9 Übermittlung Ihrer Daten ins Ausland

Mercedes-Benz Consulting operiert global. Ihre Daten werden zum Teil auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union („EU“) oder des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) verarbeitet. In diesen Fällen stellen wir über vertragliche Vereinbarungen mit unseren Geschäftspartnern oder Dienstleistern sicher, dass ein ausreichendes Datenschutzniveau gemäß geltendem europäischen Recht für Ihre Daten gewährleistet ist, oder wir bitten Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung.

§10 Verwendung von Cookies

Beim Besuch unserer Website setzen wir Cookies und andere Tracking-Tools ein. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

§11 Aufbewahrung von Daten

Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn die Aufbewahrung für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist und gesetzliche Bestimmungen keine längere Aufbewahrungsfrist vorschreiben.

§12 Sichere Datenübertragung

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

§13 Betroffenenrechte und Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht unentgeltlich Auskunft über die von Mercedes-Benz Consulting über Sie gespeicherten Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf:

  • Berichtigung unrichtiger Daten
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Löschung
  • Widerspruch gegen die Datenverarbeitung
  • Datenübertragbarkeit

Beschwerden gegen Mercedes-Benz Consulting können gegenüber den Aufsichtsbehörden geltend gemacht werden. Zuständige Behörde für die Mercedes-Benz Consulting ist:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 / 615541 – 0
Telefax: 0711 / 615541 – 15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Stand: Dezember 2018

Weitere Hinweise zum Thema Datenschutz: